«

»

Während einer Sprachreise in Malta den Frühling genießen

Im neuen Jahr gibt es oft Vorsätze, die man entweder aus dem alten Jahr mitgenommen hat, oder neu vorgenommen hat. Dazu zählen oft Dinge wie das Aufbessern längst vergessen geglaubter Sprachkenntnisse, die man einmal während der Schulzeit erlernt hat, oder in einem VHS-Kurs sich selbst beigebracht hat.

Sprachkurse im Ausland sind nicht nur sehr sinnvoll, da man fern ab von allen alltäglichen Pflichten den Kopf frei hat für neue Eindrücke, sondern helfen auch dabei, im Land, in dem die Sprache gesprochen wird, einfach schneller zu lernen. Um Englisch zu lernen oder aufzufrischen, bieten sich nicht nur das Vereinigte Königreich, die USA oder auch Australien an, sondern auch eine Reihe von Inseln wie zum Beispiel Malta. Malta war bis 1964 eine britische Kolonie und ist seit 2004 ein eigenständiges Mitglied der EU. In einem traumhaften Ambiente lernt es sich gleich leichter und man kann nicht nur von dem professionellen Sprachunterricht in den Sprachschulen auf Malta profitieren, sondern auch von dem abwechslungsreichen Programm, das zusätzlich angeboten wird. Viele Sportarten können auf Malta ausgeübt werden. Auch die reiche Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen machen eine Sprachreise nach Malta zu einem unvergesslichen Abenteuer.

Kaum zu glauben, aber auf in dem kleinen Staat Malta gibt es über 300 Kirchen. Davon sind zwei in einer Liste für die größten freitragenden Kuppeln von Europa eingetragen. Gerade für architektonisch interessierte Sprachreisende ist Malta also eine wahre Fundgrube. Die Sehenswürdigkeiten enden aber noch nicht bei den Kirchen, denn drei Gebäudeanlagen in Malta stehen auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Die Hauptstadt von Malta, Valletta, die Tempelanlage von Ġgantija auf der Insel Gonzo und die unterirdische Tempelanlage von Ħal-Saflieni. Deshalb ist Malta nicht nur ein gutes Sprachreiseziel für Erwachsene, sondern auch für Schüler, denn Geschichte vor Ort erleben ist eine sehr eindrucksvolle Erfahrung in jedem Alter. Schülersprachreisen Malta sind auch bei den Jugendlichen selbst sehr beliebt, denn viele Hollywoodfilme wurden teilweise auf Malta gedreht. Gerade Filme wie Gladiator, Troja oder Alexander stehen bei der Jugend hoch im Kurs und wer möchte nicht über die Plätze laufen, die dabei als Filmkulisse dienten. Da wird die geplante Sprachreise zur Verbesserung der englischen Sprache gleich zu einem eigenen kleinen Abenteuer, in dem man selbst die Hauptrolle spielt. Eine Reise nach Malta in Verbindung mit einem Sprachkurs ist somit eine perfekte Urlaubsreise, die lange in Erinnerung bleibt!

 

 

 

TopOfBlogs Krohne Online private Kreditgeber ReiseBot - Der Reisekatalog Blog Top Liste - by TopBlogs.de