«

»

Schöne Ferien im privaten Ferienhaus in Ligurien

Foto: Hafen von Portofino © Stan Shebs

Ein Urlaub in Ligurien bedeutet eine wunderschöne Zeit in traumhafter Natur direkt am Mittelmeer. Ligurien ist die italienische Verlängerung der französischen Côte d’Azur. Die Küstenlinie ist fast 450 km lang. Im Landesinnern grenzt sie an die südlichen Ausläufer der Seealpen. Einige schöne Eisenbahnabschnitte verlaufen direkt in Küstennähe und erinnern fast an die traumhafte Rheinstrecke der Bahn zwischen Köln und Frankfurt. Ligurien nennt man auch die Blumenriviera von Italien. Den zweiten Teil der Küste nennt man Palmenriviera.

In Ligurien wird der Großteil der Schnittblumen Italiens angepflanzt, aber auch für sein Olivenöl ist Ligurien genau wie Mallorca sehr bekannt. Ein privates Ferienhaus in Ligurien anzumieten ist dabei die übliche Unterkunftsart. Zwar bietet die ligurische Hauptstadt Genua auch eine große Auswahl an Hotels an, doch die Hafenstadt eignet sich weniger für einen schönen Urlaub.

Ligurische Strände sind sauber und schön. Das Wasser ist von erstklassiger Qualität. In Cinque Terra wird erstklassiger Weißwein angebaut. Sciacchetrà heißt der edle trockene Tropfen. Das Gebiet wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Wer gerne mehr Menschen um sich hat, ist sicherlich in der Cinque Terre gut aufgehoben. Nachbardörfer wie Levanto oder Bonassola sind jedoch ruhiger. In der Nähe liegt Carrara. Die Stadt ist weltweit durch seine Marmorsteinbrüche bekannt. Urig ist auch der Küstenort Lerici.

Für Rotweinlieber ist auch gesorgt. Der Rossesse wird in der Nähe von Dolceaqua angebaut. Die Cinque Terra liegt südlicher an der Küste. Auch der erste Teil Liguriens nahe der französischen Grenze ist wunderschön. Zudem ist auch Monaco in nächster Nähe. Im Hinterland von Ligurien liegen die uralten Grotten von Toirano, in denen schon die Urmenschen der Gegend gelebt haben. In Ligurien liegen auch San Remo, das durch sein Songfestival bekannt ist, sowie die schönen Städte Alassio und Savona.

Varazze ist als Urlaubsort mit einem tollen Klima ebenso für Wasserratten als auch für Strandurlauber bestens geeignet. Die Altstadt ist malerisch schön und die Strandpromenade zeichnet sich durch seine vielen Palmen aus. Die Stadt war bereits in der Antike als Ort der Ruhe und Erholung sehr beliebt. Blumen blühen dort das ganze Jahr, die Sommer werden sehr heiß. Eine riesige Attraktion ist die Möglichkeit, je nach Saison Wale und Delfine zu beobachten. Besonders schön ist auch das kleine Städtchen Portofino.

TopOfBlogs Krohne Online private Kreditgeber ReiseBot - Der Reisekatalog Blog Top Liste - by TopBlogs.de