«

»

Urlaub auf Mallorca

Mallorca ist Die Urlaubsinsel schlechthin!

Ganz besonders für die Deutschen, aber auch für viele Besucher aus aller Welt. Der Flughafen in Palma ist der meist-benutzte ganz Spaniens! Das ist allerdings auch nicht erstaunlich, denn schließlich hat Mallorca auch einiges zu bieten: schöne Strände und ein tolles Badewetter im Sommer. Dank der angenehmen Temperaturen das ganze Jahr durch, kommen immer mehr Touristen auch im Winter, um dem kalten und verschneiten Deutschland zu entgehen. Mallorca begeistert alle : ob geschmeidiger Strandurlaub oder Ballermann , ob Kultur und Konzerte in der Hauptstadt oder Beach Party und becherweise  Sangria am Strand. Selbst Ballonfahren kann man auf Mallorca. Das landschaftlich entzückende Hinterland bietet die Möglichkeit, Mallorca jenseits der ausgetretenen Touristenpfade zu erkunden. Insbesondere Radsportler und Wanderer kommen hier voll auf ihre Kosten. Zum Wohnen gibt es ebenso endlose, wie traumhafte Fincas auf Mallorca bei fincamallorca.at. Wenn man all dies nun mit der hervorragenden mediterranen Küche, exquisiten Fisch-Spezialitäten und erlesenen Weinen zu  erschwinglichen Preisen kombiniert, wird klar, daß Mallorca eines der spannensten Reiseziele überhaupt ist.

Mallorca Strände und Tipps:

El Arenal: Rund 15 Kilometer südöstlich von Palma de Mallorca befinden sich die üppigen Strände von El Arenal. El Arenal ist eines der touristischen Zentren der Insel, mit zahlreichen Sport- und Freizeitangeboten, und natürlich ist hier auch so einiges los.

Palma de Mallorca: die farbenfrohe Hauptstadt der Insel ist auf  jeden Fall einen Besuch wert. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Kathedrale La Seo,  der  Palast La Almudaina, die gotische Lonja sowie die nahe des historischen Viertels auf einem Hügel gelegene Festung Castillo de Bellver. Auch das Kultur- und Unterhaltungsprogramm ist reichhaltig, denn Palma ist schließlich eine Stadt mit mehr als 300000 Einwohnern. Wer seine Ferien an der Playa de Palma verbringt, kann mühelos auf das üppige Angebot Palmas zurückgreifen.

Cala d’Or:
Die beliebte Cala d’Or liegt im Südosten der Insel. Aus dem einstigen Fischerdorf hat sich längst ein modernes Urlaubs-Paradis entwickelt, mit zahlreichen Angeboten für alle Arten von Wassersport sowie einem pulsierendem Nachtleben. Man findet hier mehrere niedliche Buchten mit feinen Sandstränden und einige der schönsten Ferienwohnungen Mallorcas.

.

Cala Millor: Die mehr als 20 Kilometer langen, feinen Sandstrände der Cala Millor mit ihrem kristallklarem Wasser liegen im östlichen Teil der Insel. Rund 20 km von Manacor und 60 km von Palma entfernt. Sie gehören ohne Zweifel zu den schönsten Stränden auf Mallorca und verfügen über reichhaltige Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Bucht von Alcudia: Wem es im Süden der Insel mit seinen lebhaften Urlaubsstimmung zu laut wird, der findet womöglich in Alcudia, im Nordwesten Mallorcas, ein ideales Reiseziel. Hier geht es geruhsamer zu und der schöne, rund 8 km lange Strand ist besonders bei kinderreichen Familien beliebt. Alcudia  ist eine sehenswerte mittelalterliche Stadt mit  engen Gassen. Außerdem gibt es hier ein römisches Theater zu besichtigen.

Cala Ratjada: Das einstige Fischerdorf mit seinem malerischen Hafen, sowie einigen kleinen aber feinen Stränden in der näheren Umgebung, liegt Nordosten der Insel und hat sich zu einem der beliebtesten Reiseziele  für deutsche Urlauber auf Mallorca entwickelt. Besonders sehenswert sind  die mittelalterliche Festung Castillo de Capdepera sowie der aus dem 12. Jahrhundert stammende gigantische Turm Torre de Canyamel. Hier gibt es auch einige der schönsten Ferienhäuser Spaniens.



TopOfBlogs Krohne Online private Kreditgeber ReiseBot - Der Reisekatalog Blog Top Liste - by TopBlogs.de